Kostenlose & individuelle Beratung via Online Chat: Hier Chat starten!
30.05.2020: Wir liefern wie gewohnt! - Corona Krise: Lesen Sie unsere Tipps für mehr Sicherheit zu Hause
Beratung: 0800 5050 269

Wir beraten Sie gerne!

Bei Fragen zu unseren Produkten oder zu Ihrem Wohnumfeld, wir helfen Ihnen weiter!

Wir sind für Sie werktags zwischen
9:00 und 16:00 Uhr erreichbar.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Service: 0800 5050 269

|
Innovation aus Deutschland

Wir entwickeln in Deutschland!

SALJOL entwickelt alle Produkte in Deutschland nur für Sie.

Dadurch erfüllen wir höchste Ansprüche auf Qualität und Sicherheit.

Sie möchten mehr erfahren?

|
30 Tage kostenfrei testen

Null-Risko-Garantie!

Profitieren Sie von unserer 30-Tagen-Geld-Zurück-Garantie:

Einfach bestellen, 30 Tage kostenlos testen und bei Nichtgefallen einfach zurückschicken.

Saljol verspricht Ihnen eine unkomplizierte Rückabwicklung.

Mehr über das Widerrufsrecht erfahren

|
Sichere Zahlung

Standard- und Express-Checkout

Saljol arbeitet mit den sichersten Zahlungsmethoden und Partnern.

In Zusammenarbeit mit Paypal, können Sie unseren Express-Checkout nutzen - ohne Anmeldung, ohne Extrakosten.

Zahlarten

Mehr zu Zahlung & Versand

  • Geben Sie ein, was Sie suchen...
Produkte anzeigen
Produkte
zum Warenkorb0
Warenkorb

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
carbon-jpg.jpg

Was ist mir ein Hilfsmittel wert?

Über den Wert der Premium-Hilfsmittel von Saljol

Sind Saljol Produkte ihren Preis wert?

…ist die Frage, die ich regelmäßig von unseren Kontakten auf den Social Media-Kanälen wie Facebook und Instagram gestellt bekomme. Sehr zu Recht wie ich finde. Es ist nicht jedem Menschen von jetzt auf gleich möglich, mehrere hundert Euro einfach so für eine gute Idee aus dem Internet auszugeben. Ob ein Produkt seinen Preis wert ist, hängt von vielen Faktoren und nicht zuletzt von den eigenen Wünschen und Bedürfnissen des Nutzers ab.

Rollator in Landsberg

Die Nutzung von Hilfsmitteln bringt den Spaß am Leben zurück

Bevor ich nun weiter auf dieses Thema eingehe, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Thomas Appel und ich arbeite seit nun mehr 30 Jahren in der Hilfsmittelindustrie. Ich bin Berater, Unternehmer aber auch durch familiäre Erlebnisse Kunde und zum Teil auch schon mal selbst Nutzer der Saljol Produkte. Im Jahr 2002 hatte ich ein Schlüsselerlebnis: Ich bekam in meinem damaligen Unternehmen einen Brief mit einem Foto aus Ägypten. Eine Frau stand glücklich mit Ihrem Premiumrollator aus Norwegen vor den Pyramiden von Gizeh Sie hat sich schriftlich bedankt, dass wir ihr mit diesem außergewöhnlich tollen Hilfsmittel dazu beigetragen haben, ihren Wunsch zu erfüllen, diesen Ort zu besuchen. Das Foto hat mich bis heute geprägt. Es sagte mir ganz klar aus, dass wir mit unseren Hilfsmitteln nicht nur einen Behinderungsausgleich schaffen oder zu einer Therapie beitragen, sondern dass wir auch ein Stückchen Spaß am Leben vermitteln können.

Thomas Appel

Rollstuhlpolster Extra

Spaß am Leben als Motiv für die Gründung von Saljol

Diese Idee trägt mich seit diesem Zeitpunkt und hat mich schlussendlich im Jahr 2016 dazu motiviert, ein eigenes Unternehmen zu gründen, dass sich ausschließlich dem Ziel widmet Spaß am Leben für Menschen mit Bewegungseinschränkungen zu entwickeln und zu produzieren. Denn SALJOL bedeutet: Spaß am Leben – Joy of Life.

In einem Hinterhoflagerhaus in Fürstenfeldbruck hat dann eine kleine Gruppe von Enthusiasten mit mir begonnen, Produkte zu entwickeln, die Menschen mit Gangunsicherheiten und Bewegungseinschränkungen gefallen können. Ja, sie haben richtig gelesen, uns ist bewusst geworden, dass ein Hilfsmittel immer dann genutzt wird, wenn es als Gebrauchsgegenstand des alltäglichen Lebens akzeptiert wird, also gefällt.

Kriterien für die Kostenübernahme eines Rollators durch die Krankenkasse

Rollstuhl-Polster Extra

Die meisten von der Krankenkasse finanzierten Pflegehilfsmittel dürfen diesen Aspekt nicht vordergründig verfolgen, da sie laut Sozialgesetzbuch ausschliesslich folgende Rahmenbedingungen erfüllen müssen:
Nach § 33 SGB V Abs. 1 ist der Anspruch auf Versorgung mit Hilfsmitteln wie folgt geregelt:

"Hilfsmittel werden nur finanziert, wenn diese im Einzelfall erforderlich sind, um den Erfolg der Krankenbehandlung zu sichern, einer drohenden Behinderung vorzubeugen oder eine Behinderung auszugleichen, und soweit die Hilfsmittel nicht als allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens anzusehen oder nach § 34 Abs. 4 ausgeschlossen sind."

Ein Rollator wird nur dann von der Krankenkasse in die Liste der erstattungsfähigen Produkte aufgenommen, wenn er bestimmte vorgeschriebene Kriterien des Hilfsmittelverzeichnisses aufweist.  

Aufstehsessel Club 1

Der Maßstab Mensch als Kriterium für die Produktentwicklung

Saljol Produkte sind selbstverständlich immer an dem Ausgleich der Bewegungseinschränkung und Behinderung orientiert und werden analog der geltenden Normen für Hilfsmittel getestet. Wir nehmen es uns aber heraus, nicht jede Anforderung des Hilfsmittelverzeichnisses zu erfüllen, die wir auf Grund unserer Erfahrungen und den Beobachtungen bei unseren Kunden verändern oder weglassen wollen.

Unser Maßstab ist nicht die Kosteneffizienz eines Gesundheitssystems, sondern der Mensch, der Nutzer, die Nutzerin, der Anwender, die Anwenderinnen oder die pflegenden Angehörigen. Im Vordergrund stehen Nutzerfreundlichkeit, Kundenzufriedenheit, die Akzeptanz der Produkte im Alltag, die Qualität der Materialien und natürlich die Sicherheit unserer Produkte. Notwendige Funktionen erkennen wir durch die Erfahrung und tägliche Beobachtung unserer Zielgruppe im Alltag. Wir sprechen mit unseren Mutmachern, Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die unsere Produkte täglich benutzen. Unsere Produkte entstehen in Zusammenarbeit mit Institutionen wie der deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik, der deutschen Seniorenliga, Behindertenverbänden, Sanitätshäuser, der Polizei, Verkehrswacht, örtliche Seniorenvereinigungen und durch zahlreiche Trainingstage zur Rollatorsicherheit und Sturzprophylaxe.

Erfahrungsberichte mit Saljol Hilfsmitteln 

Hilfsmittel-Herstellung durch echte Spezialisten

Mittlerweile stecken 16 Kollegen in Voll- und Teilzeit ihr Herzblut in die Produkte und Ideen von Saljol. Starke Partner aus der Automobilzulieferindustrie aber auch der weltgrößte Rollatorproduzent, erfahrene Möbelbauer bis hin zu betreuten Werkstätten setzen unsere Ideen mit viel Liebe zum Detail in Produkte um. In Kleinserien, ja man kann fast noch sagen Manufaktur, werden die Saljol Produkte gefertigt. Zum Großteil in Europa, sogar auch noch in unserem schönen Bayern.

Page Wohnraum-Rollator

Der Preisunterschied von Hilfsmitteln liegt im Detail

Das alles hat seinen Preis. Ein Rollator, der vom Fließband produziert und in großen Mengen, preisaggressiv angeboten wird, kann man mit einem Saljol Produkt nur bedingt vergleichen. Richtig, beides sind Rollatoren. Aber wie auch bei anderen Produkten entscheidet sich der Preisunterschied im Detail. Die Auswahl der Materialien, der Anspruch an die Verarbeitung und die Qualität der Zukaufteile, wie zum Beispiel der Räder und Elektromotoren, macht den Unterschied. Saljol verarbeitet nur Qualität!

Dies führt z.B. zu einem enorm ruhigen und sicheren Fahrgefühl des Rollators. Während es bei einem Standardrollator gerne rappelt und klappert, gleitet der Carbon Rollator von Saljol leise über die Straße. Durch die Verwendung von hochwertigem Carbon ist der Rollator enorm leicht. Das ist vor allem für schwächere Personen oder für den komfortablen Transport ein großer Pluspunkt. Die Griffe des Rollators sind aus natürlichem Kork gefertigt. Dies beugt nicht nur Allergien und schwitzige Hände vor sondern absorbiert auch Stöße.

Saljol Carbon Rollator Handgriff

Saljol Carbon Rollator

Was ist Ihnen ein Spaziergang im Grünen wert?

Nicht zuletzt ergibt sich der Wert eines Produktes immer aus dem Wert, den Sie ihm selbst geben. Was nutzt Ihnen ein Rollator? Was können Sie mit einem Rollator wieder tun, was Sie ohne vielleicht nicht mehr tun konnten? Angenommen, Ihre Welt ist durch eine Mobilitätseinschränkung plötzlich auf Wohnzimmer, Bad und Schlafzimmer geschrumpft. Sie können nicht mehr aus dem Haus gehen, ohne sich komplizierte Routen mit genügend Abstützmöglichkeiten oder Parkbänken zu planen.

Der Rollator stellt für Sie das Tor zurück in eine selbstbestimmte Welt dar. Sie können an den ersten schönen Frühlingstagen nach draußen gehen, Ihren Rollator an eine schöne Stelle im Park stellen, sich darauf absetzen und genießen, wie weich sich die Luft anfühlt. Sie können im Sommer spüren, wie die Sonne die Haut wärmt und in der Nase kitzelt. Im Herbst das Laub riechen. Und im Winter den Schnee knirschen hören, wenn Sie darauf laufen. Sie können sich beim Gehen wieder frei umsehen, anstatt Ihren Blick immer auf den Boden zu richten. Sie können Ihrer Gesundheit einen echten Kick geben.

Was ist es Ihnen wert...

Dies ist der Nutzen, den Ihnen die Hilfsmittel (zurück)geben. Bewerten Sie ihn für sich ganz persönlich und individuell. Setzen Sie ihn ins Verhältnis mit dem Nutzen von anderen Anschaffungen. So werden Sie schnell merken, ob der Preis eines Hilfsmittels für Sie angemessen ist und was Sie bereit sind, dafür zu zahlen. Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass dies keinen direkten Zusammenhang mit der Höhe eines Einkommens oder einer Rente hat. 

Saljol Carbon Rollator Reisen

Probieren Sie Saljol Hilfsmittel aus: 30 Tage Geld-Zurück-Garantie

Wer täglich ein Saljol Hilfsmittel nutzt, wird den Unterschied erleben. Leider kann man das nicht immer mit Text und Videos belegen – daher laden wir Sie ein, unsere Produkte bei den Saljol Partnern in Ihrer Nähe zu testen, oder sie bestellen sich Ihr Wunschprodukt von Saljol nach Hause. Mit der 30 Tage Geld Zurück Garantie können Sie alles ohne Risiko zuhause testen. Lassen Sie sich am Telefon oder per Live Chat von unserem Team direkt beraten.

Ich danke Ihnen, dass Sie sich Zeit genommen haben, sich mit unseren Ideen zu beschäftigen. Bleiben Sie kritisch und schicken uns Ihre Kommentare und Ideen – wir werden sie berücksichtigen, sofern das irgendwie machbar ist. Wir laden Sie auch ein, Mutmacher für Saljol zu werden. Sie testen unsere Produkte in Ihrem Alltag und berichten uns von allen Erlebnissen und Erfahrungen. Wir teilen diese Geschichten mit vielen, denen es genauso oder ähnlich geht wie Ihnen. Denn wer kann besser neuen Lebensmut vermitteln als jemand, der eigene Erfahrungen gemacht hat? Jeder der ein Mutmacher werden will, laden wir ein, Kontakt mit uns aufzunehmen – schreiben Sie uns an hallo@saljol.de oder rufen Sie kostenfrei an unter 0800 5050269.

Saljol – immer weiter.

Ihr Thomas Appel und das ganze Saljol Team

Team Saljol

Hat Ihnen der Artikel gefallen oder war er hilfreich?

Bitte bewerten Sie den Artikel:

Weitere Artikel:

verkaufstipp-grosser-vs-kleiner-carbon.jpg

Rollator: Groß oder klein?

Der Carbon Rollator von Saljol: Als Premium-Rollator begeistert er Kunden vor allem durch seine raffinierten Features und sein sympathisches geschwungenes Design. Seit kurzem wird er von seiner "kleinen Schwester" ergänzt: Der Carbon Rollator 54.

0 Bewertungen

0 Kommentare

Kommentar verfassen
Name:
E-Mail
Bewertung:
Überschrift:
Kommentar: