Ihre persönliche und kostenfreie Beratung rund um unsere Rollatoren und andere Hilfsmittel: 08141 317 740
Kostenlose & individuelle Beratung via Online Chat: Hier Chat starten!
Innovation aus Deutschland

Wir entwickeln in Deutschland!

SALJOL entwickelt alle Produkte in Deutschland nur für Sie.

Dadurch erfüllen wir höchste Ansprüche auf Qualität und Sicherheit.

Sie möchten mehr erfahren?

|
30 Tage testen in Deutschland

Null-Risko-Garantie!

Profitieren Sie von unserer 30-Tagen-Geld-Zurück-Garantie:

Einfach bestellen, 30 Tage kostenlos testen und bei Nichtgefallen einfach zurückschicken.

Saljol verspricht Ihnen eine unkomplizierte Rückabwicklung.

Mehr über das Widerrufsrecht erfahren

|
Sichere Zahlung

Standard- und Express-Checkout

Saljol arbeitet mit den sichersten Zahlungsmethoden und Partnern.

In Zusammenarbeit mit Paypal, können Sie unseren Express-Checkout nutzen - ohne Anmeldung, ohne Extrakosten.

Zahlarten

Mehr zu Zahlung & Versand

  • Produkt suchen
Produkte anzeigen
Produkte
zum Warenkorb 0
Warenkorb

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Pressemitteilung

 

Saljol macht mobil mit Rollator

Mitmach-Nachmittag für alle mit Spaß, Infos und Action am Germeringer Mobilitätstag 

 

Mobil mit Rollator

Maisach, 10.04.2024 – Saljol ist mit Rollatorparcours und Physiotherapeutin im Gepäck beim Mobilitätstag in Germering. 

Am Freitag, 19. April 2024, findet von 14 bis 16 Uhr der Mobilitätstag auf dem Vorplatz der Stadthalle Germering in der Landsberger Str. 39, statt. Der Teilhabebeirat Germering veranstaltet diesen Mobilitätstag zusammen mit Partnern, um den Menschen aus der Region zu zeigen: Auch mit Handicap, Krankheit oder in hohem Alter kann und sollte man mobil bleiben. Rollatorhersteller Saljol aus Maisach ist deshalb auch mit Rollatorparcours und Physiotherapeutin im Gepäck dabei, um Interessierten zu zeigen, was mit der richtigen Ausstattung und den passenden Tipps alles möglich ist. 

Mobil sein und am Leben teilnehmen ist gerade für Seniorinnen und Senioren oder Menschen mit Behinderung sehr wichtig. Als Experte für Rollatoren weiß Thomas Appel, Geschäftsführer des Hilfsmittelherstellers Saljol genau, wie sinnvoll es ist, sich mit seiner eigenen Mobilität zu beschäftigen und das Beste für seine persönlichen Umstände zu finden: „Leider ist es für viele Menschen immer noch ein Zeichen von Schwäche und Gebrechlichkeit, sich mit Rollator in der Öffentlichkeit zu zeigen. Dabei können gerade Hilfsmittel das Leben so viel leichter machen. Ein Rollator bringt Nutzern die nötige Stabilität, wenn sie sich beim Gehen unsicher fühlen. Schwere Einkäufe werden sicher in der Rollatortasche verstaut, ein Sitznetz bietet unterwegs eine Verschnaufmöglichkeit. Und somit lassen sich auch weitere Distanzen zurücklegen.“ 
Der richtige Umgang mit seinem Hilfsmittel ist dabei essenziell. Wie stehe und gehe ich richtig im Rollator? Wie nutze ich damit öffentliche Verkehrsmittel? Wie überwinde ich Bordsteine? Zu all diesen Fragen gibt es auf dem Mobilitätstag die passende Antwort. 
In einem von Saljol-Experten entwickelten Parcours mit wechselndem Untergrund üben Teilnehmer das sichere Fahren mit ihrer Gehhilfe. Physiotherapeutin Katharina Bergschneider lädt dazu ein, unter ihrer Anleitung Fitnessübungen am Rollator zu erlernen. Dies sind übrigens auch die beiden Hauptelemente des „Mobil mit Rollator“-Konzepts, mit dem das Unternehmen deutschlandweit auf Events wie dem Mobilitätstag vertreten ist. 
Außerdem steht ein Bus der MVG bereit, um das einfache und gelenkschonende Ein- und Aussteigen zu üben, ebenso wie sicheres Stehen und Sitzen in öffentlichen Verkehrsmitteln. Einen Technik-Check am eigenen Rollator bieten fachkundige Mitarbeiter des Sanitätshauses Samberger an. 
Eröffnet wird das Event von Germerings Oberbürgermeister Andreas Haas, veranstaltet vom Teilhabebeirat der Stadt Germering. Der Beirat ist eine ehrenamtlich arbeitende Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderungen, jung und alt, die sich für Inklusion/Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen und ein barrierefreies Germering einsetzt.  
Gegen eine kleine Spende für die Germeringer Tafel bieten Veranstalter und Partner leckere Bratwurstsemmeln vom Braumiller Hof aus Biburg an. Snacks und Getränke werden zusätzlich in der Stadthalle verkauft. 
Und sollte das Wetter nicht mitspielen, findet die Veranstaltung im Foyer der Stadthalle statt. 
Alle Informationen finden sich auch unter www.mobilmitrollator.de 

 

Kontakt

Miriam Piotrowski
miriam.piotrowski@saljol.de
Mobil +49 151 44937216
www.saljol.de

Über Saljol

Saljol - das sind nicht nur sechs willkürlich gewählte Buchstaben. Saljol steht für die Philosophie, die das Unternehmen auszeichnet: Spaß am Leben – Joy of Life“. Gegründet wurde Saljol mit Sitz in Maisach bei München 2016 von Thomas Appel mit dem Ziel, Menschen mit körperlichen Einschränkungen das Leben zu erleichtern. Mehr Freude im Alltag und möglichst lange zuhause leben – dies ermöglicht Saljol den Menschen durch Premium-Produkte. Rollatoren, Duschhocker und Aufstehsessel sind die Kernprodukte der Saljol Premium Hilfsmitteln, die Probleme lösen, unauffällig ihre Dienste tun und schick aussehen. Saljol vertreibt die Gesundheitsprodukte inzwischen weltweit und zählt zu den stark wachsenden Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

 

 

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen oder war er hilfreich?

Bitte bewerten Sie den Artikel:

Weitere Artikel:

Saljol kooperiert mit Lindera

Mit Mobilitätsanalyse und Wohnumfeldberatung zum passenden Hilfsmittel: Innovative Technologien wie die Mobilitätsanalyse des Berliner Unternehmens Lindera können einen wichtigen Beitrag leisten, um die Sturzprophylaxe zu verbessern und damit die Lebensqualität vor allem bei älteren Menschen zu erhöhen. Daher kooperiert Saljol als Premium- Hersteller von Rollatoren und anderen Hilfsmitteln für Menschen mit (altersbedingten) Behinderungen ab sofort mit Lindera.

0 Bewertungen

0 Kommentare

Kommentar verfassen
Name:
E-Mail
Bewertung:
Überschrift:
Kommentar:

0.75s