Ihre persönliche und kostenfreie Beratung rund um unsere Rollatoren und andere Hilfsmittel: 08141 317 740
Kostenlose & individuelle Beratung via Online Chat: Hier Chat starten!
Innovation aus Deutschland

Wir entwickeln in Deutschland!

SALJOL entwickelt alle Produkte in Deutschland nur für Sie.

Dadurch erfüllen wir höchste Ansprüche auf Qualität und Sicherheit.

Sie möchten mehr erfahren?

|
30 Tage testen in Deutschland

Null-Risko-Garantie!

Profitieren Sie von unserer 30-Tagen-Geld-Zurück-Garantie:

Einfach bestellen, 30 Tage kostenlos testen und bei Nichtgefallen einfach zurückschicken.

Saljol verspricht Ihnen eine unkomplizierte Rückabwicklung.

Mehr über das Widerrufsrecht erfahren

|
Sichere Zahlung

Standard- und Express-Checkout

Saljol arbeitet mit den sichersten Zahlungsmethoden und Partnern.

In Zusammenarbeit mit Paypal, können Sie unseren Express-Checkout nutzen - ohne Anmeldung, ohne Extrakosten.

Zahlarten

Mehr zu Zahlung & Versand

  • Produkt suchen
Produkte anzeigen
Produkte
zum Warenkorb 0
Warenkorb

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Pressemitteilung

 

Quo Vadis Rollator

Strategische VIP-Kunden- und Partnerkonferenz von Saljol und Rollz im Rahmen der Rehacare

 

Wanderung mit Rollator

Maisach, 15.09.2023 – Rollatorenhersteller Saljol und Rollz trafen sich mit Kunden- und Partnern zum strategischen Austausch

Wie sieht die Zukunft im Rollatorsegment aus? Welche Rollen spielen smarte Lösungen? Welchen Erfolg kann der Sanitätsfachhandel mit strategischer Planung zusammen mit einem Hersteller erzielen? All diesen Fragen widmeten sich die Geschäftsführer und Experten der Hilfsmittelhersteller Saljol und Rollz am Tag vor Eröffnung der diesjährigen Rehacare in Düsseldorf zusammen mit nationalen und internationalen Partnern.

„Spaß und Arbeit schließen sich nicht aus“, konstatierte Keynote-Speaker Frank Leyhausen nach der Veranstaltung. Der gefragte Redner und Experte für das Thema globale Alterung eröffnete mit seiner Rede den kurzweiligen Tag und machte klar, wie wichtig es ist, in Lebensabschnitten statt in Alterssegmentierung zu denken. Dass Digitalisierung keine Frage des Alters sein sollte und immer weniger ist, darin waren sich alle einig. Auch Richard Zwart, kaufmännischer Geschäftsführer der Firma Rollz und Physiotherapeut Cor Adriaanse zeigten, wie smarte Produkte die Hardware „Rollator“ ergänzen und welchen Mehrwert sie bringen.
Neben der Digitalisierung ist für eine regelmäßige und sichere Nutzung des Rollators entscheidend, dass sich die Nutzer:innen perfekt damit auskennen. Petr Aljoschin, Leiter Produktmanagement der Firma Saljol, stellte in Theorie und Praxis das Konzept „Mobil mit Rollator“ vor – ein Eventservice für den Sanitätsfachhandel und für internationale Partner, um die Anwender:innen im Umgang mit dem Rollator zu schulen. Mit einem Parcours, Physio-Übungen und Technik-Check.
Event-Services und Marketingaktivitäten gehören zu einer strategischen Partnerschaft, die Saljol Vertriebsleiter Leopold Fuchs aufzeigte. Als so genannter „Saljol empfiehlt Partner“ verfolgt der Sanitätsfachhändler gemeinsam mit Saljol einen kontinuierlichen Wachstumsplan. Produkt- und Verkaufsschulungen sowie POS-Platzierungen ergänzen die Zusammenarbeit. Der Erfolg für alle Seiten stellt sich schnell ein und lässt sich dank der digitalen Tools, die Saljol bereitstellt, konkret nachvollziehen.
Getreu dem Motto SALJOL Spaß am Leben - Joy of Life hatte sich Saljol Geschäftsführer Thomas Appel noch ein besonderes Highlight für die Partner einfallen lassen: „Mobilität ist unsere Herzensangelegenheit. Mobil zu sein, bedeutet, Spaß am Leben zu haben, teilzuhaben am Alltag und am Leben.“ Deshalb zeigten die Saljol Models, die auf allen Bildmotiven derzeit zu sehen sind, in einem musikalisch untermalten Catwalk, was mit den Rollatoren von Saljol und Rollz alles möglich ist.

 

Kontakt:

SALJOL GmbH
Thomas Appel (Geschäftsführer)
+49 (0) 171 480 4999
hallo@saljol.de
www.saljol.de

Über Saljol

Saljol - das sind nicht nur sechs willkürlich gewählte Buchstaben. Saljol steht für die Philosophie, die das Unternehmen auszeichnet: Spaß am Leben – Joy of Life“. Gegründet wurde Saljol mit Sitz in Maisach bei München 2016 von Thomas Appel mit dem Ziel, Menschen mit körperlichen Einschränkungen das Leben zu erleichtern. Mehr Freude im Alltag und möglichst lange zuhause leben – dies ermöglicht Saljol den Menschen durch Premium-Produkte. Rollatoren, Duschhocker und Aufstehsessel sind die Kernprodukte der Saljol Premium Hilfsmitteln, die Probleme lösen, unauffällig ihre Dienste tun und schick aussehen. Saljol vertreibt die Gesundheitsprodukte inzwischen weltweit und zählt zu den stark wachsenden Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

 

 

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen oder war er hilfreich?

Bitte bewerten Sie den Artikel:

Weitere Artikel:

Presse: Neue Rollatorfarben

Bei Saljol wird es bunt! Barolo Red und Forest Green sind die neuen Farben für den Allround Rollator, Pure Gold und Copper Red für den Carbon Rollator.

Erfolg ist planbar – Saljol hat den Plan

Produkt verkauft = Gewinn gemacht… so einfach kann Business sein. Doch in der heutigen Zeit, einer Zeit, in der Produkte innerhalb weniger Tage in die gesamte Welt verschickt werden – in der eine Pandemie plötzlich das gesamte (Business-)Leben auf den Kopf stellt – braucht es einen neuen, einen genauen Plan. Thomas Appel, Geschäftsführer von Saljol, hat für den Handel mit seinen Produkten eine komplexe Verkaufsstrategie entwickelt, und der Plan scheint aufzugehen.

0 Bewertungen

0 Kommentare

Kommentar verfassen
Name:
E-Mail
Bewertung:
Überschrift:
Kommentar:

0.67s